Siegerehrung




 

 

1. Platz Heimatkundewertung 2006

"Zur schönen Aussicht"

 

Auf dieser Seite haben wir eine Aufstellung der Gesamtsieger, sowie der Heimatfestmottos der letzten 35 Jahre zusammengestellt.

Im Anhang sind die Beiträge der Nachbarschaft Winterberg und die Wertungsrichtlinien aufgeführt.

1. Plätze sind jeweils gelb unterlegt.

Jahr Gesamtsieger Eigene Platzierung Heimatfestmotto
2016 Zum Parlament 5 Van allem wat, do büsse platt
2015 Oberstadt 10 Olt un Jung, doll in Schwung
2014 Aechte de Muer 8 Kiek un staune, Schwelm in Laune
2013 Winterberg 1 Nee wat schön, so´n Gdöhn
2012 Königreich Möllenkotten 9 Ümme dropp, de Stadt stoatt Kopp
2011 Linderhausen 3 Eener vö alle, alle vö eenen
2010 Oberstadt 3 Use Hiärte schlött vö Schwelm
2009 Oberstadt 4 Us hölt nümmes op
2008 Oberstadt 4 Nu schlött et 13
2007 Oberstadt 7 Ohne us löppet nix
2006 Winterberg 1 Vie stellt wat oppe Beene
2005 Brunnen 9 Et giett nix, wat et nich giett
2004 Winterberg 1 Vie sitt nich te bremsen
2003 Brunnen   Et kömmt wie et kömmt
2002 Winterberg 1 Vie fackelt nich lange
2001 Oberstadt   Küer nich, dau wat
2000 Brunnen 2 Vie kött et nich loaten
1999 Ossenkamp   Dobie sien es alles
1998 Aechte de Muer Ogen tau un dürch
1997 Winterberg 1 Us fällt ümmer wat in
1996 Oehde   500 Joahr, dat es doch wat
1995 Winterberg 1 Kusendull - total doniäwen
1994 Brunnen   50 Joahr - allet kloar
1993 Oberstadt   Total vanne Rolle
1992 Ossenkamp 3 Lo loopen wat löppt
1991 Oehde   Vie sitt nich van güssen
1990 Brunnen   Alles em Griepp
1989 Oberstadt/Ossenkamp   Vie siett op Droat
1988 Oehde   Lo us mä krosen
1987 Oberstadt 3 Dat sitt Kröme
1986 Brunnen   Gedöne maut sien
1985 Oehde 2 Vie stott Kopp
1984 Linderhausen 4 Vie hätt wat drop
1983 Brunnen   Ät wiäd ümme duller
1982 Oehde   Nu bekiek di dat
       

Wertungsrichtlinien


  Teilnahmebedingungen und Bewertungsrichtlinien für den Schwelmer Heimatfestzug ab 2011


Beiträge zum Festzug der Nachbarschaft Winterberg


  Beiträge zum Festzug